Kommt ein Blogstöckchen geflogen!

Christoph Pelzl vom Joanneum hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen! Bei diesen Fragen kann ich ja eigentlich fast gar nicht anders, als das Stöckchen zu fangen und mir ein paar schlaue Antworten zu überlegen ;).

Best Blog Stöckchen

1. Was gefällt euch an Graz ganz besonders? Hast du einen Geheimtipp?

Ganz ehrlich? Ich liebe die Hinterhöfe. Gerade in der Innenstadt gibt es da so viele kleine Schätze, die man eigentlich nur findet, wenn man sie gezeigt bekommt. Ich hab da vor Jahren einmal eine eigene Führung dazu mitgemacht. Spannend finde ich auch alle historischen Orte in Graz, die eigentlich für Besucher geschlossen sind und wo man nur im Rahmen von besonderen Veranstaltungen wie der „langen Nacht der Museen“ oder dem „Tag des Denkmals“ hinkommt.

2. Welche kulturellen Highlights darf man in Graz auf gar keinen Fall verpassen?

Geht es jetzt um Veranstaltungen oder Sightseeing-Tipps? Beim Sightseeing würde ich folgendes empfehlen: Innenstadt mit dem Dom bzw. Mausoleum (wo ich die Öffnungszeiten gelinde gesagt als eine Schikane empfinde), Schlossberg + Stollen, Murinsel, Kunsthaus und Schloss Eggenberg.
Bei Veranstaltungen bin ich relativ wählerisch und ziehe kleine und gemütliche Dinge oft den Massen-Events vor: Daher „verirre“ ich mich auch im Verhältnis öfter ins Schauspielhaus bzw. zur Probebühne und ins Theatercafé. Diesen Sommer wäre ich auch gern einmal ins Freiluftkino im Joanneumsviertel gegangen, aber das Wetter hat ja leider nicht sehr oft mitgespielt.

3. Beschreibe Graz mit fünf Wörtern.

Vielfältig – Gemütlich – Lebendig – Fröhlich – Jung

4. Gibt es ein Bild, dass dein “persönliches Graz” am besten abbildet?

Ich liebe es, vom Kunsthaus Richtung Schlossberg zu blicken. Im Vordergrund an der Mur das Graz-Graffiti und dahinter das „echte“ Graz – das verkörpert für mich die Gegensätze von Alt und Modern :).

5. Wenn du Eine Million Euro zur Verfügung hättest, was würdest du an Graz verändern?

Ich denke, ich würde das Geld so investieren, damit wir Grazer bei Veränderungen auch das Positive sehen können … Wenn es nach manchen Leuten geht, wäre Graz wohl im 19. Jahrhundert in seiner Entwicklung stehengeblieben :-/.

6. Mit welcher steirischen Persönlichkeit würdest du dich gerne zum Kaffee treffen?

Wenn Zeit und Raum keine Rolle spielen: Erzherzog Johann :). Er muss zu seiner Zeit wirklich ein außergewöhlicher Mensch gewesen sein.

7. Welches steirische Ereignis sollte zur “Primetime” im Fernsehen zu sehen sein?

Ich glaube, man sollte mehr Details von Festivals wie der Diagonale oder dem steirischen Herbst zeigen. Ich habe den Eindruck, dass viele Leute diese Festivals nicht so richtig zur Kenntnis nehmen und sich nur wenig darunter vorstellen können ..,

8. Wo verbringst du am Wochenende am Liebsten deine Zeit?

Im Freien, wenn es sich machen lässt. In letzter Zeit beispielsweise wieder sehr viel mit Wanderungen in Verbindung mit Geocaching

9. Welche Ausstellung/Kulturveranstaltung habt ihr zuletzt besucht?

Den Big Draw Graz im Kunsthaus

10. Worauf freust du dich 2015 schon am meisten?

Meinen Urlaub im Frühjahr 😉

11. Welche dieser Fragen hättest du dir gerne erspart?

Frage 10 😀

Blogstöckchen

Ein Stöckchen – im Wald 🙂

Weil dies ein Blogstöckchen ist, gebe ich es weiter an:

Und das sind meine Fragen für euch:

  1. Liest du regelmäßig andere Blogs? Wenn ja, welche gefallen dir am besten? (Keine Angst, ich bin nicht böse, wenn du meins nicht nennst ;))
  2. Hast du mit deinem Blog bestimmte Ziele? Wie sehen sie aus?
  3. Wovon machst du es abhängig, ob du einen Kommentar auf einem Blog schreibst?
  4. Wie sieht für dich das perfekte soziale Netzwerk aus?
  5. Was hältst du von Selfies?
  6. Wie gestaltest du deine Freizeit, wenn du nicht gerade vorm Computer sitzt?
  7. Wie und wo konsumierst du Nachrichten / Neuigkeiten?
  8. Welches Gadget möchtest du gerne einmal ausprobieren (egal, was es kostet)?
  9. Ziehst du beim Einkaufen Ladengeschäfte oder Online Shops vor?
  10. Wenn du dir einen Ort aussuchen könntest, an dem du jetzt gerne wärst: Welcher wäre das?
  11. Worauf möchtest du niemals verzichten, wenn du auf Urlaub fährst?

Bitte seid so lieb und beantwortet meine Fragen. Verlinkt euren Text mit meinem Beitrag und überlegt euch elf neue Fragen, die ihr als Best-Blog-Stöckchen eurerseits an andere Blogger weitergebt :).

5 Gedanken zu „Kommt ein Blogstöckchen geflogen!

  1. Steirerblut und Himbeersaft

    Hui, da hab ich doch tatsächlich erst jetzt kapiert, worum’s bei diesem Blogstöckchen geht! Vielen lieben Dank, dass du an mich gedacht hast, liebe Henriette! 🙂 Da nehm ich mir doch gerne die Zeit und werde ehestmöglich antworten (bin nur leider gerade im Prüfungsstress, also bitte ich um etwas Geduld!) 😉
    Vielen Dank nochmal und liebe Grüße, Heike

    Antwort
  2. Pingback: Blogstöckchen aus Graz « Michael's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s