Der 3. Blogger-Kommentiertag steht vor der Tür!

Nächsten Sonntag (22. Februar) ist es wieder so weit, der dritte Blogger-Kommentiertag findet statt! Vergangenes Jahr habe ich diese kleine, aber feine Veranstaltung ja eigentlich mehr oder weniger nur zufällig entdeckt, dieses Mal hat mir Robert Lender Gott sei Dank eine Einladung über Facebook geschickt – danke dir dafür, lieber Robert! Er hat hier übrigens auch schon einen Artikel geschrieben.

Blogger Kommentiertag

Worum geht es beim Blogger-Kommentiertag?

Jürgen Koller hat diesen Tag ins Leben gerufen, um den Austausch der vielen kleinen Blogs untereinander zu fördern. Jeder, der mit seinem Blog an der Veranstaltung teilnimmt, hat gleichzeitig die Möglichkeit, andere Blogs und Autoren kennenzulernen, die ebenfalls bei der Aktion mitmachen. Stöbern und Kommentare sind bei allen Teilnehmern ausdrücklich erlaubt 😉 .

Wie nehme ich teil?

Aktuell habe ich nur die Veranstaltung auf Facebook gefunden (Ergo: Ohne Facebook-Accoun geht es dann wohl nicht), wo man sich mit einem Kommentar unter dem entsprechenden Einladungsposting anmelden kann. Dazu einfach den Link zu seinem Blog posten und schon ist man mit dabei.

Wer keinen Facebook-Account hat, schaut im Moment – fürchte ich – durch die Finger, aber da die Veranstaltung öffentlich ist, sollten Facebook-Verweigerer zumindest in der Lage sein, mitzulesen und zu schauen, wer sich alles für den Blogger-Kommentiertag anmeldet.

3 Gedanken zu „Der 3. Blogger-Kommentiertag steht vor der Tür!

  1. Robert Lender

    Habe schon mal mit Jürgen geplaudert, den Kommentiertag ins „richtige“ Web zu bringen – sprich also außerhalb von Facebook.

    Und da heute Blogger-Kommentiertag ist (und natürlich auch Bloggerinnen-Kommentiertag) mache ich quasi eine rekursive Schleife und kommentiere deinen Artikel zu diesem Tag 🙂

    Ich lese dein Blog gerne – meistens halt per Feedreader. Und da ist es gut zumindest an einem Tag wie heute zu sehen, wie sich dein Blog insgesamt präsentiert.

    Antwort
    1. Henriette Autor

      Ich bin gespannt, was ihr euch einfallen lassen werdet :). Könnte mir nämlich gut vorstellen, dass es noch mehr Anmeldungen geben wird, wenn der Kommentier-Tag allgemein zugänglich ist.

      Ich mag dein Blog auch sehr gern, habe es schon lange im Inoreader gespeichert. Blöd nur, dass man da nicht direkt kommentieren kann, manchmal wär das schon fein :D.

      Antwort
  2. Evy

    Oh, das österreichische Vorbild 🙂 Das Problem mit dem Web kenne ich von unserem Tag. Aber… es ist auch schwer, weil man auf FB schneller und einfacher kommunizieren kann.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s