Die Ergebnisse der Bloggerumfrage 2015

Erinnert ihr euch noch an den Artikel vor ein paar Wochen, wo ich über die Umfrage zu Österreichs Bloggern berichtet habe? Wenn man dabei seine E-Mail-Adresse hinterlassen hat, konnte man sich die Ergebnisse zuschicken lassen … Genau das ist diese Woche passiert, Robert hat seinerseits bereits darüber berichtet :).

bloggerumfrage2015

Ich finde es ja interessant, wie sehr sich die Ergebnisse in zwei Jahren verändert haben. Besonders beim Geschlecht beispielsweise. Vor zwei Jahren zählte ich als Frau noch zu einer Minderheit, jetzt nicht mehr. Allerdings haben vor zwei Jahren sich wahrscheinlich auch noch weniger Food- & Lifestyle-Bloggerinnen an dieser Umfrage beteiligt, vermute ich.

Eines zeigen die Ergebnisse der beiden Umfragen – 2013 und 2015  – jedenfalls sehr deutlich: Die Bloggerszene ist einem Wandel unterworfen. War das Schreiben früher nur „Tekkies“ vorbehalten, erobern jetzt auch immer mehr Leute das Netz, die man früher wahrscheinlich nicht mit einem Blog in Verbindung gebracht hätte. Blogs verlassen endgültig ihr Nischen- und Geheimtipp-Dasein, das merkt man nicht zuletzt anhand der vielen Diskussionen im Zusammenhang mit Kommerzialisierung, die es wohl früher in dieser Form nie gegeben hätte …

Aber jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen – Bühne frei für die Ergebnisse der Bloggerumfrage 2015 🙂 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s