Buchvorstellung: Cathrin Tusche – Das Google Analytics-Buch

Ich habe ja zu Jahresbeginn angekündigt, dass ich hier nun vermehrt Sachbücher vorstellen werde. Den Anfang macht „Das Google Analytics-Buch“ von Cathrin Tusche, das die Autorin mir nach einem sehr netten Austausch zu einer genaueren Begutachtung überlassen hat. Auch auf diesem Weg vielen Dank dafür!

Das Google Analytics-Buch

Erster Eindruck

Im Verhältnis zu anderen Sachbüchern aus dem IT-Bereich erscheint das Buch broschiert und im Querformat. Ich bin persönlich zwar nicht unbedingt ein Freund dieses Formats (Im Bücherregal macht es sich neben den anderen Fachbüchern doch etwas merkwürdig aus), aber es kommt dem Aufbau des Inhalts entgegen. Wer gebundene Bücher bevorzugt, wird hier wahrscheinlich weniger seine Freude haben, die Broschierung sorgt allerdings dafür, dass der Einstieg in die Arbeit mit Google Analytics auch in der neuen Auflage noch immer deutlich preiswerter ist als andere Bücher des gleichen Umfangs.

Ein Buch für Einsteiger

Cathrin Tusches Buch versteht sich als Ratgeber für Einsteiger, also für Leute, denen die Bedeutung von Google Analytics zwar durchaus bewusst ist, die sich aber aus den unterschiedlichsten Gründen noch nicht näher mit dem Thema beschäftigt haben. Wer es doch schon getan hat, wird bestimmt mit dem Kopf nicken, wenn ich sage, dass die Oberfläche von Google Analytics nicht gerade die einfachste und intuitivste ist.

Genau hier setzt das Buch an und erklärt in zwölf Kapiteln, was das Analyse-Tool von Google alles kann bzw. worauf man achten sollte, wenn man das Tool einsetzen möchte.

Das Google Analytics-Buch Inhalt #1

Die ersten 5 Kapitel

Wer bereits auf eigene Faust ein Konto erstellt hat und erste Daten gesammelt hat, kann bestimmt einige Schritte überspringen, aber es lohnt sich, das Buch von Beginn an durchzuarbeiten. Bestimmte Einstellungen haben Auswirkungen auf das gesamte weitere Analyse-Leben, denn manche Dinge lassen sich später nur schwer oder gar nicht verändern.

Die Basics des Online-Marketings

Von Kapitel zu Kapitel wird es dann aufwendiger, Cathrin Tusche geht auf Details aus dem Online Marketing ein (beispielsweise Tracking oder Conversions), die helfen festzustellen, ob man seine zu Beginn definierten Ziele auch wirklich erreichen konnte. Einen großen Anteil nehmen dabei zwangsläufig die verschiedenen Berichte ein, die Google Analytics so mächtig machen.

Gespickt wird das ganze mit jeder Menge Screenshots und weiterführenden Links zum jeweiligen Thema, wenn man sich in den jeweiligen Aspekt noch genauer vertiefen möchte. In manchen Fällen sind die Screenshots auch mit Nummerierungen versehen, um auf einzelne Details hinzuweisen:

Das Google Analytics-Buch Inhalt #4

Screenshot (links) und Beschreibung (rechts)

Jedes Kapitel ist in einer eigenen Farbe gehalten, sodass man recht schnell merkt, wo man sich gerade bewegt und mit welchen Informationen man sich beschäftigt. Einzelne Tipps werden zusätzlich durch farbige Rahmen um den Text hervorgehoben.

Mein Fazit

Ich habe immer wieder Anläufe genommen, Google Analytics zu lernen. Das Interface mit seinen verschiedenen Menüleisten und Einstellungsmöglichkeiten ist gerade für Anfänger sehr verwirrend, vieles empfinde ich nicht unbedingt als intuitiv von Google gelöst. Das Buch konnte mir hier bei einigen Aspekten bereits weiterhelfen, nicht mehr ganz so oft mit den berühmten Fragezeichen im Gesicht herumzulaufen.

Besonders die Berichte waren mir immer suspekt, weil ich mit den vielen Kennzahlen nicht besonders viel anfangen konnte. Jetzt rühme ich mich zwar noch immer nicht, alles verstanden zu haben, aber ich weiß immerhin schon einmal, wo ich ansetzen muss 🙂 .

Das Buch hat mir also auf meinem Weg zum Verständnis von Google Analytics einige Schritte abgenommen, die ich mir sonst selbst mühsam hätte erarbeiten müssen. Und wer sich schon mal durch die Hilfe von Google gewühlt hat, weiß, dass es nicht ganz so einfach ist, dort die Informationen zu finden, die man braucht.

Über das Buch

„Das Google Analytics-Buch“ ist mittlerweile in der zweiten Auflage beim O’Reilly Verlag erschienen, hat 312 Seiten und kostet  broschiert 22,90 EUR.

Über die Autorin

Cathrin Tusche ist Online-Marketing-Beraterin und seit über 20 Jahren im Internet-Business aktiv. Sie entwickelt Strategien  für Selbstständige und Unternehmen und gibt Workshops zu den Themen Google Analytics, Google Adwords, Suchmaschinenoptimierung und Social Media. Im Web ist sie unter http://tusche-online.de zu finden. Unter http://www.analytics-fuer-einsteiger.de bloggt sie zum Thema Google Analytics. (Quelle: O’Reilly Verlag).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s